Interessiert an agilen Entwicklungspraktiken?

Sie sind Softwareentwickler und kennen Scrum bereits, zumindest aus der Theorie und möchten nun wissen, wie es Entwicklerteams schaffen können, deutlich mehr Funktionalität bei gesteigerter Qualität zu liefern? Welche Techniken in agilen Teams eingesetzt werden müssen, um schon nach zwei Wochen ein “Produktinkrement“ zu liefern? Dann ist dieses Training richtig für Sie!

  • persönliches, interaktives und sehr praktisches Hands-On Training
  • Anrechnung zum "Certified Scrum Developer" der Scrum Alliance
  • 3 Tage
  • inhouse

Sie lernen

  • gute Unit Tests zu schreiben
  • isoliertes Testen
  • testgetriebene Entwicklung
  • Clean Code Prinzipien anzuwenden
  • ordentliches Refactoring betreiben
  • wie Pair Programming funktioniert
  • Akzeptanz-testgetriebene Entwicklung

Sie verstehen

  • dass eine Datenbank den Code nicht untestbar macht
  • warum Pair Programming zu besserer Qualität führt
  • dass Software Architektur emergent ist
  • wie guter Code Ihre Produktivität steigern kann
  • warum schlechte Unit Tests gefährlich sind
  • die Wichtigkeit von lesbarem Code
  • wie gute Zusammenarbeit im Team aussieht
  • Testgetriebene Entwicklung
    • Unit Testing: Praktiken
    • Testautomatisierung
    • Isoliertes Testen
    • Qualität von Tests, Metriken
    • TDD als Design
  • Refactoring
    • Code Smells
    • Refactorings und Design Patterns
    • Clean Code
    • Refactoring to Patterns
  • Kontinuierliche Integration
    • Build-Automation
    • Versions- und Konfigurationsmanagement
    • Continuous Integration mit Jenkins
    • CI-Praktiken und Regeln
  • Architektur und Scrum
    • Agile Architektur und Design
    • Emergentes Design
    • Anti Patterns
  • Zusammenarbeit im Scrum Team
    • Kommunikation im Team
    • Pair Programming
    • Aufgaben in Scrum Meetings
    • Arbeit mit Kunden/Product Owner
  • Agiles Testen
    • Agiler Testquadrant
    • Akzeptanztests
    • ATDD und BDD

Agenda

  • 08:30 bis 09:00 Uhr Willkommen, Kaffee
  • 09:00 Uhr Trainingsbeginn
    • dazwischen je eine Vormittags- und eine Nachmittagspause mit Erfrischungen
    • Mittagspause mit gemeinsamen Mittagessen
  • ca. 17:30 Uhr Ende

Daniel Haslinger

ist Certified Scrum Trainer® der Scrum Alliance und bringt viele Jahre Erfahrung im Einsatz von Scrum mit. Daniel hat sich in den letzten Jahren intensiv mit agiler Softwareentwicklung beschäftigt und als agiler Entwickler und Berater aktiv in Scrum Projekten gearbeitet, ebenso auch als Scrum Master und Product Owner. Er ist ebenfalls zertifiziert als LeSS Practitioner.

Als Coach unterstützte er bereits zahlreiche Unternehmen bei der Einführung von Scrum, angefangen bei kleinen Startups bis hin zu Großunternehmen. Durch Training und begleitendes Coaching sowie Beratung hilft Daniel Unternehmen bei der agilen Transformation und bringt seine Erfahrungen aus zahlreichen Projekten der Vergangenheit mit ein.

Daniel ist seit über 15 Jahren agiler Softwareentwickler im Java Umfeld. Er beschäftigt sich intensiv mit agilen Entwicklungspraktiken und hilft Entwicklungsteams weiter, diese Praktiken erfolgreich einzusetzen und sich mit Hilfe derer kontinuierlich zu verbessern.


Andreas Wintersteiger

ist ein erfahrener Trainer und Consultant, zertifiziert als Certified Scrum Trainer (CST) und Certified Enterprise Coach (CEC) der Scrum Alliance, sowie "Certified SAFe Program Consultant" (SPC) und hat professionelle Erfahrung mit der Einführung von Scrum in Unternehmen seit 2006. Er begleitete seither zahlreiche Scrum-Einführungen in großen und kleinen Unternehmen als Coach. Dr. Andreas Wintersteiger ist Informatiker, seit über 25 Jahren in der professionellen Softwareentwicklung tätig und hat seinen Schwerpunkt in der Entwicklung von Enterprise Software Systemen mit Java-Technologien.

Er arbeitet mit agiler Software-Entwicklung seit 2001, als er mit Extreme Programming erste Erfahrungen darin sammeln konnte noch bevor der Begriff “agil” hierfür geprägt wurde. Seither ist er von den Ideen hinter den agilen Entwicklungsprinzipien begeistert und hat nie wieder anders gearbeitet. Als Coach hilft er seither Entwicklungsteams besser zu werden und agile Vorgehensweisen, insbesondere Scrum anzuwenden sowie ganzen Organisationen, agile Softwareentwicklung umzusetzen und sich entsprechend zu verändern.

Andreas Wintersteiger ist der Autor mehrerer Scrum-Bücher "Scrum Schnelleinstieg", das bereits in der dritten Auflage (2015) vorliegt, der englischen Version "Scrum: Your definitive Guide to Success" (2016) und "Agile Developer Skills - Effektives Arbeiten in einem Scrum-Team" (2011).


Preise

Trainingspreis: EUR 7.000 exkl. USt. Basispreis für das Inhouse-Training
Pro Teilnehmer: EUR 200 zusätzlich zum Basispreis pro Teilnehmer, die Verrechnung erfolgt nach tatsächlicher Anzahl, wobei mindestens 10 Teilnehmer verrechnet werden. Die Obergrenze an Teilnehmern liegt aus didaktischen Gründen bei 20 Teilnehmer.
Im Preis sind sämtliche u.a. Leistungen inkludiert. Der Trainingsraum wird durch den Auftraggeber zur Verfügung gestellt, die Verpflegung der Teilnehmer und evtl. anfallende Reisespesen für dieTeilnehmer sind nicht im Preis enthalten.Die Reisekosten für unseren Trainer sind im Raum D/A/CH im Preis jedoch abgedeckt.

Dieses Training ist einer von drei Bausteinen auf dem Weg zum Certified Scrum Developer (CSD). Für diese Zertifizierung müssen Kenntnisse und Praxis in den Bereichen Scrum, effektives Arbeiten in einem Scrum-Team und moderne, agile Engineering-Skills in Summe von 5 Tagen Training erworben werden. Die ersten beiden Elemente müssen mindestens zwei Tage umfassen und können wahlweise durch eine CSM-Zertifizierung erworben werden. Für Engineering-Skills muss eine Ausbildung von mindestens drei Tagen absolviert werden, zum Beispiel durch dieses Training.

Über diesen Workshop

In diesen drei Tagen werden Sie agile Softwareentwicklung mit Scrum kennenlernen, indem Sie es erleben. Wir werden mehrere Sprints live durchführen, wo wir planen, testen, entwickeln und Software produktiv setzen. Wir arbeiten interaktiv in kleinen Gruppen, um Techniken und Praktiken zu erlernen und zu üben, wir werden diskutieren, Erfahrungen austauschen und die Ergebnisse mit anderen kontrastieren.

Für wen ist dieses Training?

Dieses Training ist für alle Personen gedacht, die in einem Scrum Entwicklungsteam arbeiten oder dies wollen. Insbesondere sind Entwickler und Tester (nach klassischem Rollenmuster) angesprochen, da ein großer Teil der Inhalte auf diese Zielgruppe bestimmt ist. Das Training spricht Entwickler mit Erfahrung im Bereich Java und allgemeinen Web-Technologien an.

Die Teilnehmer lernen neben den modernen Engineering-Techniken deren Einbettung in die tägliche Praxis und die Nutzung als Team. Dies ermöglicht neben den Verbesserungen an Produktivität und Qualität, dass die Arbeit weniger Stress bedeutet, mehr Spaß macht und damit auch stärker anerkannt wird.

Voraussetzungen und Technologie

Die Teilnehmer sollten Erfahrung als Entwickler in Java SE6 und Grundlagenwissen über Web-Entwicklung haben, sowie das Beherrschen einer Entwicklungsumgebung (z.B. Eclipse) wird vorausgesetzt. Im Kurs wird eine Webanwendung auf der Basis von Java 6, Apache Tomcat, JPA/Hibernate und Java Server Pages (JSP) entwickelt. Dazu wird ein Basisgerüst bereitgestellt, welches von den Teilnehmern erweitert wird. Ein Verständnis über die grundlegende Arbeite mit Versionsverwaltung ist empfehlenswert, im Training wird mit Subversion bzw. Git und Jenkins gearbeitet (Einführung im Kurs enthalten).

Die Teilnehmer werden gebeten, ihr eigenes Notebook mit einer verfügbaren Version des Java Development Kit (Java 6 JDK) installiert mitzubringen. Es wird vom Trainer ein Image zur Installation von Eclipse 3.6 (bzw. höher) und den weiteren benötigten Open Source Werkzeugen zur Verfügung gestellt (Windows, Mac OS X und Linux). Sollten Sie kein entsprechendes Gerät zur Verfügung haben, bitten wir Sie, dies uns vor dem Training mitzuteilen, wir stellen gerne auch Notebooks zur Verfügung (Linux).

Im Training enthalten

  • Gedruckte Unterlagen im Ringbuch
  • Ein Scrum Poster
  • Schreibmaterial und Give-Aways
  • Clean Code & Refactoring Cheat Sheets
  • Zugang zu all unseren elektronischen Medien (Handouts, Folien, Lesematerial)
  • 21 Scrum Educational Units (SEU, Cat. B)
  • Anrechnung zum "Certified Scrum Developer" bei der Scrum Alliance (3 von 5 Tagen)
  • Kostenlose Updates unserer Unterlagen